Unsere Schule

Schulbeschreibung der Adventschule Oberhavel

-Genehmigte Oberschule mit Grundschulteil-

Die Adventschule Oberhavel (ASO) in der Friedrichsthaler Chaussee 18, 16515 Oranienburg ist eine allgemeinbildende Oberschule mit Grundschulteil und einer christlichen Ausrichtung. Träger der Schule ist die Adventschule Oberhavel gGmbH. Als Ganztagsschule haben wir über den Unterricht hinaus weitere Angebote: vegetarisches Mittagessen, Lernzeiten und Arbeitsgemeinschaften. Wir wollen Schule zunehmend als Lebens- und Lernort gestalten und bieten Unterricht auf der Grundlage christlicher Werte für die Klassen 1-6 in der Grundschule und den Klassen 7-10 in der Oberschule an. Dabei sind wir offen für alle jungen Menschen, unabhängig von Konfession, Weltanschauung, Kultur und sozialer Herkunft. Förderbedürftige Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen, sofern es die begrenzten Aufnahmekapazitäten der einzelnen Klassen zulässt. Unsere pädagogische Arbeit richtet sich u.a. nach dem Leitbild adventistischer Schulen in Deutschland und lehrt die Inhalte des Brandenburgischen Lehrplans.

Im Jahr 2006 wurde die Adventschule Oberhavel als Grundschule mit 12 Kindern gegründet. Zum Schuljahresbeginn 2008/09 wurde der Aufbau einer Oberschule genehmigt. Nach gesetzlichen Veränderungen im Brandenburger Schulsystem wurde die Umwandlung der Oberschule in eine Gesamtschule beantragt. Die Genehmigung zur Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe wurde am ersten Schultag des Schuljahres 2013/14 erteilt. Die Grundschule und die Oberschule bekamen daraufhin den Status einer staatlich anerkannten Ersatzschule. Im Schuljahr 2015/16 wurden 123 Schülerinnen und Schüler in 13 Klassen unterrichtet und erstmalig das Abitur durchgeführt. Die gymnasiale Oberstufe wurde jedoch aus verschiedenen Gründen wieder aufgegeben und die beiden Schulen zum Schuljahr 2016/17 in eine genehmigte Oberschule mit anerkanntem Grundschulteil umgewandelt.

Das Gebäude der Adventschule Oberhavel wurde im Sommer 2008 für den weiterführenden Unterricht der Sekundarstufe I durch eine Erweiterung der räumlichen Kapazität und eines Fachraumes für Naturwissenschaften umgebaut und aufgerüstet. Das große Grundstück bietet viel Raum und Gestaltungsmöglichkeiten für verschiedene Aktivitäten im Freien. Auf Grund des rasanten Wachstums der Schule wird bis zu einem Schulneubau in mehreren Containern unterrichtet. Der Schulneubau ist behördlich beantragt und wir erwarten eine Baugenehmigung bis Anfang 2021. Die Fertigstellung ist für den Schuljahresbeginn 2022/2023 geplant.

Im aktuellen Schuljahr 2020/2021 unterrichten 16 Lehrkräfte an der Schule, die durch 2 pädagogische Hilfskräfte unterstützt werden. Ergänzt wird die pädagogische Arbeit durch den Hortbetrieb mit einer Erzieherin und einem Erzieher. Eine Sozialarbeiterin unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei ihren Problemen und Herausforderungen. Das Sekretariat ist an jedem Schultag besetzt und ein Hausmeister kümmert sich um die Gebäude und Anlagen. Unsere Schulköchin bereitet mit Unterstützung ein täglich frisch gekochtes vegetarisches Mittagessen zu.

Besondere Schwerpunkte setzen wir auf die Vermittlung von Werten auf der Grundlage des Glaubens an Jesus Christus. Nach christlichem Verständnis ist die Liebe die Grundlage der Erziehung. Das nehmen wir ernst. Darauf aufbauend wollen wir eine Schule, in der sich alle gegenseitig respektieren und unterstützen und in der es keine Ausgrenzung gibt. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen angst- und stressfrei lernen können. Die Adventschule Oberhavel ist eine kleine Schule mit kleinen Klassen. Dadurch lässt sich unsere Vorstellung von einer familiären Atmosphäre gut umsetzen. Das weitläufige Schulgelände, der Schulgarten, die dörfliche Umgebung mit Wald, Wiesen und Wasser bieten vielfältige Erlebens- und Lernmöglichkeiten, die wir gerne nutzen.

Die Adventschule Oberhavel ist für die Schülerinnen und Schüler und für ihre Eltern eine aufmerksame und verlässliche Schule, in welcher alle in ihrer Persönlichkeit wahrgenommen werden. Ihre Lern- und Entwicklungssituationen werden individuell wahrgenommen und gefördert. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schüler einen guten und fachlich soliden Unterricht, der sie zu den individuell erreichbaren Schulabschlüssen am Ende der 10. Jahrgangsstufe führt: Berufsbildungsreife, Erweiterte Berufsbildungsreife, Fachoberschulreife, sowie Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Übergang in die Sekundarstufe II.

Kommen Sie uns doch mal besuchen. Sie sind herzlich eingeladen!